Sie sind hier:: Startseite / Freizeit / Kunst im Ort

Kunst im Ort

seemann.jpg
Karl-Henning Seemann

brunnen.jpg
Rathausbrunnen

schwaetzer.jpg
Die "Schwätzer"

Wer mit offenen Augen durch Löchgau geht, begegnet zahlreichen Kunstwerken des in Löchgau ansässigen Bildhauers Karl-Henning Seemann. Zum Bild der Peterskirche gehört die Kreuzigungsgruppe des Künstlers. Die Leihgabe ziert den Westgiebel der Kirche. Am Ortseingang von Besigheim kommend begrüßt einen der Lörracher Reiter

Der Rathausbrunnen stammt ebenso vom Künstler wie der Hasenropfer-Brunnen am Lindenplatz.

Stolz ist man in Löchgau auf die Leihgaben, die regelmäßig den Marktplatz zieren. Zuerst die "Tauziehergruppe", dann die "Schwätzer". Lange stand dort auch der "Brieftaubenwerfer" aus dem Jahr 1985 / 1986, der wiederum von der Tauziehergruppe abgelöst wurde. Die Tauzieher wurden vom Bildhauer zwischenzeitlich an die Stadt Wismar verkauft. Jetzt steht seit September 2005 auf dem Marktplatz die Figurengruppe "Der Weinskandal"als Dauerleihgabe.

Skulpturenrundgang Prof. Seemann (2,179 MiB)

  |